Das Ostergeschehen in vier Sprachen

Seit vielen Jahren veranstalten Gemeinden einen sogenannten Ostergarten und viele Menschen erfahren bei einem Besuch, was das wichtigste Fest – Ostern – für uns Christen bedeutet. Zahlreiche Gemeinden haben den von Renate Windisch gestalteten „Osterweg“ für ihre Ausstellung genutzt.

Dank des Engagements des Ehepaars Windisch ist es uns gelungen, eine äußerst preiswerte Broschüre zu diesem Thema herauszugeben. „ER lebt!“: Diese Broschüre gibt das Ostergeschehen anhand der biblischen Texte in zwölf Szenen wieder – vom Einzug in Jerusalem bis zum Missionsbefehl Jesu an seine Jünger. Gerade durch die abgebildeten Szenen mit den Erzählfiguren wird das Geschehen lebendig gestaltet.

Die 72-seitige Broschüre erscheint Anfang März in vier Sprachen (Deutsch, Farsi, Arabisch, Türkisch) und kann beim Oncken Verlag bestellt werden. Die Broschüre kostet 2,95 €. Ab fünf Exemplaren gelten günstige Staffelpreise von 1,20 Euro bis 2,00 Euro.

Um sich einen Eindruck von der Broschüre verschaffen zu können, ist eine Szene auf der PDF „Er lebt_Leseprobe“ dargestellt.

Heinz Sager, Geschäftsführer Onken-Stiftung

Bestellungen bei Buchhandlung@oncken.de oder Oncken Internet-Shop: http://shop.oncken.de/er-lebt-ostergeschichte.html

Zurück

Letzte Nachrichten

„Harter Boden“ in Thüringen? Missionsreise der Grundstufe 2016

Vom 1. bis 8. Juli hatten wir als Grundstufe des Theologischen Seminars BERÖA das Privileg, unsere Missionsreise nach Thüringen zu machen. James Ros, Gemeindegründer und Leiter vom Netzwerk KirchenThür, ermöglichte uns einen tiefen Einblick in …


Weiterlesen …

„Menschen sind uns wichtig“

Hillsong-Konferenz in LondonDie große Londoner O2-Arena habe ich bei meinen bisherigen Besuchen an der Themse immer nur aus dem Fenster der DLR (S-Bahn) gesehen. In dieser Arena aber mit über 20.000 Geschwistern gemeinsam und international …


Weiterlesen …

70 Jahre Christuskirche Schneverdingen – Gemeinde feierte Jubiläum

Als Pastor Glen Reichel am 19. Juni unseren Kirchensaal in der Freudenthalstraße der Stadt Schneverdingen betrat, staunte er über die große Zahl der Gottesdienstbesucher. Darunter waren nicht nur Vertreter aus Regional-Politik und Wirtschaft, sondern auch …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt