GEISTbewegt im Februar: Was Gemeinden attraktiv macht

Für jeden Christen, der seinen Glauben im Einklang mit dem Neuen Testament lebt, spielen die Gemeinde und die eigene freiwillig-verbindliche Zugehörigkeit zu einer Gemeinde eine nicht unerhebliche Rolle.

Obwohl die Bibel an der Notwendigkeit keinen Zweifel lässt, ist es für viele Christen unserer Zeit längst keine Selbstverständlichkeit mehr, aktiv in einer Gemeinde beheimatet zu sein. Daneben gibt es viele Menschen, die auf der Suche nach Sinn für ihr Leben sind und für die Gemeinden Anlaufstellen und Antwortgeber sein möchten.

Wir haben uns vor diesem Hintergrund gefragt: „Was macht Gemeinde attraktiv?“ Sehr lesenswert dazu ist die biblische Betrachtung des stellvertretenden BERÖA-Seminarleiters und -Dozenten Marcel Locher, der sagt, dass die eigentliche Schönheit und Attraktivität der Gemeinde im Wesen der Gemeinde selbst begründet und zu finden ist.

Paul Clark kommt zu Wort, der vier Merkmale einer anziehenden Gemeinde beschreibt und mit praktischen Tipps vor allem auf die Bedürfnisse von Erstbesuchern und Gottesdienstgästen eingeht.

In einer Umfrage haben wir außerdem Stimmen aus der Gemeindepraxis zum Thema eingefangen. Drei Pastoren unseres Bundes geben Einblick in ihre Bemühungen, Gemeinde so zu gestalten, dass sie ihren Aufgaben gerecht wird und die Menschen erreicht, für die sie da sein will. Schließlich verrät ein junges Gemeindemitglied einer kleinen Landgemeinde, was es an seiner Gemeinde liebt und schätzt.

Viel Freude beim Lesen dieser Ausgabe wünscht Redakteurin Jutta Dünnebier

Zurück

Letzte Nachrichten

VEF hat neuen Vorstand gewählt

„Als Freikirchen wollen wir einen Beitrag für die Menschen in unserem Land leisten, und mit vereinten Kräften können wir das besser.“ Mit diesen Worten hat der neue Präsident der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF), Christoph Stiba …


Weiterlesen …

PEF-Leiterkonferenz 2017 in Schweden: „Wir brauchen einander mehr als je zuvor!“

„In einer Zeit, in der Selbstzentriertheit und Trennung in Europa bestimmend sind, brauchen wir einander als europäische Pfingstfamilie – mehr als je zuvor.“ Dieses Statement des neuen PEF-Vorsitzenden Pelle Hörnmark in der Einladung zur diesjährigen …


Weiterlesen …

Eine starke Konferenz über Flüchtlingsarbeit!

Die Flüchtlings-Highway-Partnerschaft-Konferenz (RHP) fand dieses Jahr vom 5. bis 10. Februar 2017 in Budapest statt. Auf dieser Veranstaltung der „Europäischen Evangelischen Allianz“ (EEA) versammelten sich etwa 200 Vertreter verschiedener …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt