GEISTbewegt im Januar: Reformation und Pfingstbewegung

Reformation und Pfingstbewegung

„Was hat Wittenberg mit Azusa zu tun?“ Der Titel der Doktorarbeit von Dr. David Courey, der auf dem europäischen pfingstlichen Seminar der Assemblies of God in Belgien lehrt, lässt aufhorchen. Sicher hat auch schon so mancher von uns angesichts von „500 Jahre Reformation“ gedacht: Was haben wir Pfingstler eigentlich mit Martin Luther zu tun?

Dass wir als Redaktionsteam die erste „GEISTbewegt!“-Ausgabe des Jahres 2017 der Reformation widmen, bedeutet, dass wir es für wichtig halten, uns Gedanken darüber zu machen, was sie mit uns als Pfingstbewegung zu tun hat. Interessant, dass die amerikanischen Pfingstgeschwister dem Reformationsjubiläum so viel Beachtung schenken, dass sie in nicht geringer Zahl nach Wittenberg kommen werden.

Wir freuen uns, dass Dr. David Courey uns in diesem Heft ein Interview gibt. Mark Schröders Vortrag, den er auf der Mitgliederversammlung der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) gehalten hat und den wir hier auszugsweise wiedergeben, geht auf Coureys Aussagen ein und Dr. Bernhard Olpen zeichnet historische Entwicklungen der Reformation nach und zieht daraus interessante Schlüsse.

Oliver Fuß, Pastor in der FCG München, hat Ende Oktober eine Predigtreihe über die „vier Solas“ Luthers gehalten, die er für uns unter dem Titel „Sola XXL“ zusammengefasst hat.

Ebenso beachtenswert ist das Wort der VEF zum Reformationsjubiläum (S. 20).

Natürlich gibt es wieder viele Nachrichten. Alles zusammen ein guter Start in das Jahr 2017, für das ich allen Lesern Gottes Segen wünsche.

Frank Uphoff

Zurück

Letzte Nachrichten

26. Werkstatttage der BFP-Gemeindeberatung – ein „Friedensstifter“-Seminar

Die 26. Werkstatttage fanden in der BFP-Zentrale in Erzhausen statt. 40 Teilnehmer, bestehend aus Beratern, Trainees und Regionalvorständen kamen zu den zwei Schulungstagen mit Referent Johannes Stockmayer. Dynamisch und schwungvoll …


Weiterlesen …

70 Jahre funktionierender jüdischer Staat – die Vorgeschichte

Vor 70 Jahren, am 14. Mai 1948, rief David Ben Gurion in Tel-Aviv den Staat Israel aus. Damit wurde der Traum Theodor Herzls, Vater des modernen Zionismus’, den er 1896, gut 50 Jahre vorher, in seiner Programmschrift  „Der Judenstaat“ entwickelt …


Weiterlesen …

30 Tage Gebet für die islamische Welt: 16. Mai bis 14. Juni 2018

2017 beteiligten sich wieder etwa eine Million Christen an der Aktion «30 Tage Gebet für die islamische Welt». Anstoß zu dieser Gebetsinitiative gab vor über 20 Jahren eine kleine Gruppe von Menschen, die sich herausgefordert fühlten, …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt