GEISTbewegt im März: Unsere kostbaren Kinder!

Einsatz für das Kindeswohl

Täglich sind laut Statistik mehr als 500 Kinder und Jugendliche in unserem Land schweren Misshandlungen, extremer Vernachlässigung oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Und beinahe jeden Tag stirbt eines dieser Kleinen an den Folgen. Nicht selten stammen die Täter aus dem familiären Umfeld des Opfers.

Angesichts dieser alarmierenden Zahlen macht es Sinn, sich zu fragen, wie das Wohl der Kinder geschützt werden kann. Unsere Autoren haben sich sehr einfühlsam mit den unterschiedlichsten Facetten dieser Frage befasst. Die März-Ausgabe enthält daher einen Mix aus Zeugnissen und Aufklärungsstrategien.

Das sehr berührende Interview mit einer Frau, die als Jugendliche Opfer von Übergriffen wurde, führte Bettina von Bracken. Herzerwärmend liest sich der Erfahrungsbericht von Marita Müller, die als Not- und Bereitschaftspflegemutter gearbeitet hat, um schutzbedürftigen Youngsters beizustehen. Hochinteressant auch der Abriss über die Geschichte der Kindheit, den Dr. Ulf Strohbehn verfasste: Er skizziert die „Menschwerdung" des Nachwuchses.

Wie wir sexuellem Missbrauch vorbeugen können, schildert Pia Pratz in ihrem gelungenen Beitrag. Redaktionsleiterin Hannelore Illgen führt uns schließlich vor Augen, wie die Lehre und das Handeln Jesu das Denken über die Sprösslinge nachhaltig veränderte und ihren Wert hervorhob.

Dass auch wir zu denen gehören, die nicht wegsehen und sich für das Wohl der Schwächsten einsetzen, wünschen Carola Bonin und das „GEISTbewegt!“-Team.

Zurück

Letzte Nachrichten

VEF hat neuen Vorstand gewählt

„Als Freikirchen wollen wir einen Beitrag für die Menschen in unserem Land leisten, und mit vereinten Kräften können wir das besser.“ Mit diesen Worten hat der neue Präsident der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF), Christoph Stiba …


Weiterlesen …

PEF-Leiterkonferenz 2017 in Schweden: „Wir brauchen einander mehr als je zuvor!“

„In einer Zeit, in der Selbstzentriertheit und Trennung in Europa bestimmend sind, brauchen wir einander als europäische Pfingstfamilie – mehr als je zuvor.“ Dieses Statement des neuen PEF-Vorsitzenden Pelle Hörnmark in der Einladung zur diesjährigen …


Weiterlesen …

Eine starke Konferenz über Flüchtlingsarbeit!

Die Flüchtlings-Highway-Partnerschaft-Konferenz (RHP) fand dieses Jahr vom 5. bis 10. Februar 2017 in Budapest statt. Auf dieser Veranstaltung der „Europäischen Evangelischen Allianz“ (EEA) versammelten sich etwa 200 Vertreter verschiedener …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt