GEISTbewegt im Mai: Zeit sinnvoll nutzen

Carpe diem! Oder: Zeit als Geschenk Gottes nutzen lernen
Der römische Philosoph Seneca wusste: „Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen“. Die Bibel mahnt uns: „Kauft die gelegene Zeit aus ...“  und beschreibt die Bedeutung von Zeit als Lebensspanne und täglichem Geschenk Gottes. Aber auch um Zeit als etwas, was bisweilen gegen uns läuft, uns buchstäblich zwischen den Fingern zu verrinnen scheint.

Diese Ausgabe von GEISTbewegt! möchte Mut machen, sich von der Zeit als Ausdruck von Stunden, Minuten und Sekunden nicht kirre machen zu lassen. Nein. Zeit ist und bleibt in erster Linie ein Geschenk Gottes an uns. Wir dürfen leben und das in einer guten Qualität (s. Johannes 10,10). Gott selbst legt für jeden Menschen seine Lebenszeit fest, bestimmt Eingang und Ausgang, aber überlässt uns als Ausdruck seiner Liebe die Entscheidung, was wir währenddessen tun.

Zeit verschwenden oder bewusst nutzen? „Alles hat seine Zeit...“, heißt es in Prediger 3,1. Also, was tun? Bernd Trümper lädt ein, seinen mehr als 20 Jahren erprobten Ansatz der Qualitätszeit anzuwenden. Sein Artikel beschreibt, wie das ganz praktisch gehen kann. Sehr bereichernd! Richard Krüger nähert sich unserem Thema über Epheser 5,16. Unser Leben ist im Hinblick auf die Ewigkeit recht kurz, kann aber, wenn im Willen Gottes gelebt, bedeutsam sein. Spannend auch das Interview mit unserem Präses Johannes Justus.

In diesem Sinne: „Carpe diem!“ Nutzen wir den Tag als Geschenk Gottes!

Christian Häring

 

Aus dem Inhalt:

* Die Zeit wertvoll nutzen (Bernd C. Trümper)

* 12 Fragen an Johannes Justus (Bettina von Bracken)

* Jerusalem – die Stadt der Entscheidung (Dr. Jürgen Bühler)

* DYNAMISSIO. Der missionarischen Gemeindekongress 2017 (Hannelore Illgen)

* (vor-)gelesen: Bernd C. Trümper »Quality Time« (Susanne Schacht)

* Europäisch gesehen: Gottes Wirken in Albanien (Hannelore Illgen)

* Menschenrechte und Religionsfreiheit. Was haben sie mit Kirche und christlicher Gemeinde zu tun? (Hannelore Illgen)

Die Bestellung dieser GEISTbewegt!-Ausgabe lohnt sich, sie kostet 1,70 € (plus Versandkosten), das Jahresabo (12 Ausgaben) nur 21,50 € (einschl. Versandkosten), erhältlich über info@mb-design.info

 

Zurück

Letzte Nachrichten

26. Werkstatttage der BFP-Gemeindeberatung – ein „Friedensstifter“-Seminar

Die 26. Werkstatttage fanden in der BFP-Zentrale in Erzhausen statt. 40 Teilnehmer, bestehend aus Beratern, Trainees und Regionalvorständen kamen zu den zwei Schulungstagen mit Referent Johannes Stockmayer. Dynamisch und schwungvoll …


Weiterlesen …

70 Jahre funktionierender jüdischer Staat – die Vorgeschichte

Vor 70 Jahren, am 14. Mai 1948, rief David Ben Gurion in Tel-Aviv den Staat Israel aus. Damit wurde der Traum Theodor Herzls, Vater des modernen Zionismus’, den er 1896, gut 50 Jahre vorher, in seiner Programmschrift  „Der Judenstaat“ entwickelt …


Weiterlesen …

30 Tage Gebet für die islamische Welt: 16. Mai bis 14. Juni 2018

2017 beteiligten sich wieder etwa eine Million Christen an der Aktion «30 Tage Gebet für die islamische Welt». Anstoß zu dieser Gebetsinitiative gab vor über 20 Jahren eine kleine Gruppe von Menschen, die sich herausgefordert fühlten, …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt