Rückblick Bundeskonferenz 2015 - „Mit dem Hirten gehen..."

Impressionen vom Parcours während der Bundeskonferenz, vorbereitet vom BFP-Seelsorgeteam

Du, Herr, gibst mir für meine Arbeit das Tempo an.
Ich brauche nicht zu hetzen.
Immer wieder gibst du mir einen Augenblick der Stille,
eine Atempause, in der ich wieder zu mir selbst komme.

Du stellst mir Bilder vor die Seele, die mich sammeln
sprichst Worte zu mir, die mich wieder aufrichten
und mir innere Gelassenheit geben.

Oft lässt du mir mühelos etwas gelingen,
und es überrascht mich selbst, wie zuversichtlich ich sein kann.
Ich merke: Wenn man sich diesem Herrn anvertraut,
bleibt das Herz ruhig.

Obwohl ich viel zu viel Arbeit habe,
brauche ich doch den Frieden nicht zu verlieren.
Du bist ja da, in jeder Stunde, in jeder Lage,
und so verliert alles sein bedrohliches Gesicht.

Oft – mitten im Gedränge – gibst du mir ein Erlebnis,
das mir Mut macht.
Das ist, als ob mir einer eine Erfrischung reichte.

Und dann ist der Friede da und eine große Geborgenheit.
Ich spüre, wie mein Glaube dabei wächst
wie die Ausgeglichenheit kommt und mein Tagewerk gelingt.

Bei alledem ist es am schönsten zu wissen,
dass ich dir, meinem guten Hirten, folgen darf,
und dass ich – jetzt und immer – bei DIR zuhause bin.

nach: Livenet «In IHM sein» von Pfarrer Franz Haidinger

Zurück

Letzte Nachrichten

Royal Rangers feiern: 20.000 und 500

„Früher musste man einen Hubschrauber mieten, um so etwas zu dokumentieren,“ frotzelt ein Rangerleiter und schaut zur Drohne hoch, die über dem Jesus-Centrum in Kassel dahinbrummt. Ich selbst übernachte an diesem Wochenende in der zweiten Jurte rechts …


Weiterlesen …

Impact Montenegro 2017: evangelistischer Sommereinsatz

Sieben verschiedene Städte waren Ziel des von der PEF (Pentecostal European Fellowship) initiierten evangelistischen Einsatzes in Montenegro, diesem kleinen Land auf dem Balkan mit etwa 600.000 Einwohnern. Dünn besiedelt, ist es flächenmäßig etwa so groß …


Weiterlesen …

Erstes Parlamentarisches Gebetsfrühstück in Jerusalem – eine historische Veranstaltung

„Ich bin so stolz auf unsere Beziehungen mit unseren christlichen Brüdern und Schwestern“, sagte Premierminister Nethanyahu in seiner kurzen Weihnachtsansprache am 22. 12. 2016, die er an Christen in aller Welt richtete. Er tat dies anlässlich seines …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt