GEISTbewegt im Mai - 70 Jahre Israel

GEISTbewegt! im Mai: Israel lebt wieder – seit 70 Jahren!

Spätnachmittag des 14. Mai 1948. David Ben Gurion erklärt im Tel Aviver Museum für Moderne Kunst: „Der Staat Israel ist gegründet!“ Genau wie vom Propheten Jesaja vorausgesagt (Jesaja 66,8), wird er „an einem Tag geboren“. Die Juden unter den gut 800 000 Bewohnern des neuen Staates jubeln! Aber schon am nächsten Tag marschieren Soldaten aus fünf arabischen Ländern ein – der erste der bislang sechs Kriege in der Region beginnt.

Bis heute gibt es in Nahost keinen Frieden. Im Gegenteil! Trotzdem hat sich die Einwohnerzahl Israels verzehnfacht. Der einzige demokratische Rechtsstaat im Nahen Osten ist ein hochtechnisiertes Land, aus dem viele segensreiche Innovationen für die ganze Welt kommen.

Und was haben wir als über 800 BFP-Gemeinden damit zu tun? Als Gemeinde eine Pilgerreise ins „Heilige Land“ auf den Spuren Jesu unternehmen? Immer eine gesegnete Sache! Einige der hochinteressanten Ausgrabungsstätten besuchen? Sie beweisen, dass die Bibel auch ein exaktes Geschichtsbuch ist. Ich könnte viele weitere Gründe anführen, weshalb sich ein Besuch in Israel immer lohnt. Aber es geht um viel mehr!

In dieser Ausgabe von »GEISTbewegt!« zeigen verschiedene Autoren auf, dass Israel Gottes Herzensanliegen ist – vom Anfang bis zum Ende der Zeit. Deshalb geht es in zwei Dritteln der Bibel um das jüdische Volk und seine Beziehung zu Gott – vieles davon ist prophetisch. So sollte die Verbindung zu Israel auch Anliegen unserer Gemeinden sein, selbst wenn es nicht jedem möglich ist, in dieses Land zu reisen.

Hannelore Illgen

 

Artikel-Überblick:

* Israel und die Gemeinde: Warum jede lokale Gemeinde ihre geistlichen (jüdischen) Wurzeln neu entdecken sollte (Winfried Rudloff)

* Wir brauchen eine Neuorientierung in Bezug auf Israel (Ingolf Ellßel)

* Mein neues Israelbild – eine Reise hat mich verändert (Reinhard Leistner)

* „Ich habe vergeben!“ – Porträt über Josef Aron (Hannelore Illgen)

* Holocaust, Antisemitismus, Israel – wie diese drei zusammengehören (Dr. Susanna Kokkonen)

* „Siehe, ich wirke Neues!“ (Dr. Jürgen Bühler)

* Der BFP und Israel – Statement des Präsidiums und Stimmen aus der Leiterschaft (von Frank Uphoff zusammengestellt)

* 70 Jahre Israel – ein eigener Staat für das jüdische Volk (Lisa Schmid)

* Israel – seit 70 Jahren ein funktionierender Staat (Dr. Bernhard Olpen)

* Rezension: Tass Saada „Das Prinzip des Terrors“ (Susanne Schacht)

* 70 Jahre Israel: Ein TV-Film entsteht (Jürgen Single)

Die Bestellung dieser GEISTbewegt!-Ausgabe lohnt sich, sie kostet als Printausgabe unverändert 1,70 € (plus Versandkosten), das Jahresabo (12 Ausgaben) nur 21,50 € (einschl. Versandkosten) und ein reines PDF-Abo 12 €, alles erhältlich über abo@GEISTbewegt.de.

 

Zurück

Letzte Nachrichten

Regionaler Frauentag NRW: „Lass los und lebe!“

Zum regionalen Frauentag am 3. November waren so viele Frauen wie nie zuvor nach Troisdorf gekommen. Mit den mehr als 170 Teilnehmerinnen aller Altergruppen aus ganz Nordrhein-Westfalen war der Saal des Christus Centrums Troisdorf fast bis auf den letzten …


Weiterlesen …

Wohin mit dem Sex? - Schriftverständnis und die Folgen für die Lebensführung

Unter dem Thema Wohin mit dem Sex? - Schriftverständnis und die Folgen für die Lebensführung  findet der erste Theologischer Studientag des BFP am Samstag, 16. März 2019 auf dem BFP Campus Erzhausen statt. Anhand der Frage, …


Weiterlesen …

HOME – Wohnen mit Begleitung in Krisensituationen

Teen Challenge Hohenlohe e.V.: HOME – Wohnen mit Begleitung in Krisensituationen Unsere Wurzeln liegen in der suchtherapeutischen Arbeit von „Teen Challenge“ in Metzdorf mit der Einrichtung des „Schlößle“. Dort wurden seit …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
https://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt