30 Tage Gebet für die islamische Welt: 16. Mai bis 14. Juni 2018

2017 beteiligten sich wieder etwa eine Million Christen an der Aktion «30 Tage Gebet für die islamische Welt». Anstoß zu dieser Gebetsinitiative gab vor über 20 Jahren eine kleine Gruppe von Menschen, die sich herausgefordert fühlten, die muslimische Welt mit Gottes Augen zu betrachten. 

Die Rückmeldungen von Betern rund um den Globus sind ermutigend: Mit dem Gebetsheft 30 Tage zu beten, öffnet vielen das Herz für Muslime und gibt ihnen ein besseres Verständnis für sie. Es bleibt eine Herausforderung – angesichts der Schlagzeilen, die islamische Extremisten weltweit machen.

2018 liegt der Gebetsschwerpunkt auf einem Bereich, zu dem wir alle einen Bezug haben: die Familie. Sie ist der Ursprung unseres Glaubens, unserer Werte und Prägungen.

Auf der Facebookseite „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ gibt es täglich Infos und Gebetsanliegen. Auch steht die App „30 Tage Gebet“ zur Verfügung.

Das Anleitungsheft, auch ein gesondertes für Familien, kann über  www.30tagegebet.de heruntergeladen oder bestellt werden.

Zurück

Letzte Nachrichten

30 Jahre „Kirche am Flugplatz“: Festgottesdienst mit Gästen

Die AnfängeGemeindeleiter Pastor Hans-Jürgen Angerbauer eröffnete den Festgottesdienst mit Gedanken an die Gründungsphase 1988, die vom Team der „Mobilen Christen“ mit dem späteren Pastor Just Jethro Jagemann initiiert wurde. …


Weiterlesen …

Halleluja unserm Gott! – 60 Jahre Christliches Zentrum Reutlingen

Die Anfänge des Christlichen Zentrums liegen weit zurück – im Juni dieses Jahres genau sechzig Jahre – und wir können Gott von Herzen dankbar sein für seine Treue und stetiges Wirken: „Groß sind die Werke des Herrn!“ (Psalm 111,2). In dieser dankbaren …


Weiterlesen …

¡Bienvenido!- Herzlich willkommen aus Kolumbien!

¡Bienvenido!- Herzlich willkommen aus Kolumbien!Im Juli durften wir Angelika Walker als neues Mitglied der weltweiten VM-Familie begrüßen. Ihre Liebe und ihr Leben gehört Kindern, die man „Les Misérables“ nennen könnte, und …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
https://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt